Neue Autorinnenlesung am 9. April

„Er sieht alles. Er hört alles. Und er ist bereit zu töten …“

Julia Müller-Späth liefert mit dem Thriller „Der Sündenbock“ ein hochspannendes Erstlingswerk, das in einer Psychiatrie spielt. Die Veröffentlichung ihres Debüts ist gleichzeitig die Erfüllung ihres langersehnten Traumes. Unsere ehemalige Hörerin liest am 9.04.2024 um 19:15 Uhr Ausschnitte des packenden Romans vor und freut sich darauf, Fragen zum Schreibprozess, zur Veröffentlichung und zum Buch zu beantworten. 

Moderation: Katharina Mavromatidis

Nach oben scrollen